10. Mai 2017

Posaunenchor

Förderung der Anfängerausbildung des Posaunenchors der Lutherkirche Bonn

Instrumente für den Start im Posaunenchor werden gestellt (Foto: U. Scharf)

Ohne Nachwuchs und der Förderung des Nachwuchses kommt es irgendwann zu einem Stillstand. Auch ein Posaunenchor braucht den Nachwuchs. Aber was macht ein Chor wenn es viele Interessierte gibt, aber keine richtige Idee, den Nachwuchs auch zu fördern. Immerhin ist ein Blechblasinstrument nicht gerade billig. Und auch Noten und Notenständer werden benötigt. Zum Glück gibt es da den Förderverein, der dem Posaunenchor einen Grundausstattung für die Anfängerausbildung finanzierte. Dies Grundausstattung bestand aus 5 Trompeten, 3 Posaunen, 2 Euphonien, 10 Notenständer und 10 Hefte „Grundausbildung für Blechbläser“.

Zahlreiche Instrumente wurden vom Förderverein angeschafft (Foto: U. Scharf)

Dank dieses Grundstocks können wir bis heute eine Anfängerausbildung bereit stellen, ohne das interessierte Mädchen und Jungen erst mal viel Geld in ein Instrument stecken müssten. Der Posaunenchor stellt dem Anfänger alles nötige zur Verfügung. Und entscheidet sich das Mädchen oder der Junge dafür dabei zu bleiben, kann entweder das Leihinstrument weiter benutzt werden oder man investiert in ein eigenes Instrument. Stellt man aber fest, es war die falsche Wahl, hatte man zumindest die Möglichkeit es mal auszuprobieren. Und da unsere Anfänger in einer Gruppe lernen, kommen alle direkt auf den Geschmack und den Spaß, den gemeinsames musizieren doch bringt.

Einsteigerchor (Foto: W. Dormann)

Es gibt zur Zeit zwei Einsteigerchöre, die jeweils Montags zwischen 18:00 und 20:00 Uhr proben Der neue Einsteigerchor II besitzt jetzt 7 aktive Jungbläser.Die Jungbläser haben wie im vergangenen Jahr zwei Auftritte im Dezember im Rahmen des lebendigen Adventskalenders gestaltet. Beide Auftritte waren wieder so erfolgreich, dass für das Jahr 2017 direkt erneut angefragt wurde. Damit haben wir eine neue kleine Tradition. Die Jungbläser waren auch wieder bei den beiden Martinsumzügen dabei und konnte Erfahrungen beim gleichzeitigen laufen und musizieren sammeln.

Mit der richtigen Grundausstattung fällt der Start im Posaunenchor leicht (Foto: U. Scharf)

Die mit viel Spielfreude verbundene regelmäßige Probenteilnahme, die auch davon lebt, dass die Jungbläser von Anfang an in Gruppen musizieren ist auch für das Jahr 2016 wieder besonders hervorzuheben. Ende März/Anfang April jeden Jahres startet ein neuer Einsteigerchor I.  Anmeldungen werden immer gerne entgegen genommen. Die Anfängergruppe ist für Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren gedacht, wobei auch ältere Kinder und Erwachsene herzlich willkommen sind. Voraussetzungen sind die Freude am gemeinschaftlichen Erlernen eines Instrumentes und die Möglichkeit zusätzlich zu Hause üben zu können. Musikalische Vorkenntnisse oder ein Instrument sind, wie oben schon erwähnt, nicht notwendig.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen